Twitter  |  Facebook  |  E-Mail..

 05.07.2015  | Weißenfels | Deutschland-Cup + Mitteldeutschland-Cup

 

Nach meinem kurzen Abstecher auf die Straße ging es am vergangenen Wochenende in Weißenfels wieder in gewohntes Terrain.

 

Mit Deutschland-Cup, Mitteldeutschland-Cup und Nachwuchssichtung hatte mein Verein White Rock eine beeindruckende Veranstaltung auf die Beine gestellt. Ein großes Lob daher an alle Beteiligten.

 

Wie bei allen White Rock Veranstaltungen war ich auch dieses Mal wieder der „Lokalmatador“. Ein Titel, mit dem ich mich nicht gern bezeichnen lasse, denn das klingt immer so nach Heimvorteil. Nach 400km Anreise hatte ich es leider nicht mehr rechtzeitig auf den Kurs geschafft und musste mich auf meine Youtube-Streckenkenntnisse verlassen. Lokalmatadoren waren eher alle Anderen.

 

Nach dem Start in praller Mittagshitze hielt ich mich bewusst zurück und schaute mir erstmal den extrem kurvigen Kurs an. Ende der zweiten Runde traute mir zu, den Weg allein zu finden und setzte mich an die Spitze. Aufgrund der starken Hitze versuchte ich, nicht ganz ans Limit zu gehen, denn das kann auch nach hinten losgehen. Dennoch konnte ich langsam aber sicher einen Vorsprung auf meine Verfolger heraus fahren. Ich achtete sehr darauf, saubere Linien zu fahren und langsam in die zahlreichen Kompressionen zu fahren, um mir keinen Defekt einzuhandeln. Dazu viel zu trinken und mich zu kühlen.

 

So konnte ich bis zum Schluss das Tempo halten und endlich, zum ersten Mal, einen Deutschland-Cup gewinnen. Gleichzeitig übernahm ich auch die Führung im Mitteldeutschland-Cup. Schon jetzt freue ich mich auf die kommenden Rennen in beiden Serien und auf eine hoffentlich stattfindende Fortsetzung in Weißenfels 2016.

 


  HOME  |  CHRIS  |  RACE  |  GUESTBOOK  |  LINKS  |  IMPRESSUM..