Twitter  |  Facebook  |  E-Mail..

 12.07.2015  | Titisee Neustadt | Bundesliga #3

 

Nach einer etwas stressigen Woche ging es zum dritten Bundesliga-Lauf in Neustadt. Wie immer ließ ich das Sprintrennen aus, um mich ganz auf den Cross Country Wettbewerb zu konzentrieren.

 

Das Wetter war wieder heiß und sonnig und auch die Strecke sollte mir liegen: Lange, nicht zu steile Anstiege, gepaart mit wurzeligen, aber griffigen Abfahrten. Leider musste ich im Anschluss an das Training feststellen, dass ich einige Streckenpassagen gar nicht besichtigt hatte. Aufgrund des Sprintrennens waren die Absperrungen teilweise etwas irreführend, sodass ich hier und da einige Abschnitte verpasste.

 

Am nächsten Tag hatte ich zumindest nochmal während der Rennen der anderen Altersklassen die Möglichkeit, mir die ausgelassenen Sektionen vom Streckenrand aus anzusehen.

 

Am Nachmittag startete das Eliterennen. Bereits auf den ersten Metern merkte ich, dass der gewohnte Druck auf dem Pedal fehlte. Ich hatte große Mühe, Positionen gut zu machen und bekam, wie schon in Nove Mesto, starke Atemprobleme.

 

Anfangs hatte ich Hoffnung, noch ins Rennen zu finden, doch von Runde zu Runde lief es schlechter. Ich hielt mich mühsam um Platz 20, wollte aber auch nicht aussteigen, solange ich mich noch in den Punkterängen befand. So quälte ich mich durch das Rennen, durfte als letzter nicht überrundeter Fahrer noch die volle Distanz absolvieren und erreichte total erschöpft das Ziel auf Rang 22.

 

Immerhin blieb ich wieder sturz- und defektfrei und hatte Spaß auf der wirklich tollen Strecke. Natürlich bin ich mit meiner Leistung nicht zufrieden, aber nach vielen gelungenen Rennen am Stück ist es ganz normal, wenn es einmal nicht so gut läuft. Generell ist die Form gut und ich freue mich sehr auf die zweite Saisonhälfte.

 

 

Foto: EGO Promotion

 


  HOME  |  CHRIS  |  RACE  |  GUESTBOOK  |  LINKS  |  IMPRESSUM..