Twitter  |  Facebook  |  E-Mail..

 29.11.2015  | Nordhausen | Adventscross

 

Einen Tag später ging es nach Nordhausen zum Adventscross, in dessen Rahmen gleichzeitig die Thüringer Landesmeisterschaften ausgetragen wurden. Wie schon am Vortag war auch hier das Starterfeld klein, aber fein. Besonders Sven Baumann und Teamkollege Michael Schuchardt musste ich auf der Rechnung haben.

 

Dieses Mal gelang mir endlich mal wieder ein perfekter Start. Ich setze mich an die Spitze und machte die erste Runde das Tempo, wobei sich eine Spitzengruppe mit meinen beiden erwarteten Begleitern bildete. Einige Zeit später übernahm Sven das Zepter und drückte mächtig auf die Tube.  Ich hatte sehr gute Beine, sogar besser, als am Vortag und konnte gut folgen. Leider erwischte Schuchi keinen guten Tag und fiel langsam zurück. In der Hoffnung, er würde nochmal den Anschluss schaffen, übernahm ich keine Führungsarbeit und hielt mich am Hinterrad von Sven.

 

Leider wuchs der Abstand und ich entschied mich, nicht länger zu warten. In Runde 7 von 9 verschärfte ich am längsten Anstieg der sehr bergigen Strecke das Tempo und konnte mich von Sven lösen. Noch immer vor fühlte ich mich stark und konnte an den Anstiegen den Abstand genug vergrößern, um in den anschließenden, schmierigen Abfahrten auf Nummer sicher fahren zu können.

 

Nach 9 schweren Runden reichte es für mich zum zweiten Sieg an diesem Wochenende, den ich mir allerdings sehr hart erarbeiten musste. Nach dem etwas enttäuschenden Rennen in Lostau war das auf jeden Fall wieder ein deutlicher Schritt nach vorne und ich bin zuversichtlich für das Finale der Bioracer Cross Challenge in Chemnitz.

 


  HOME  |  CHRIS  |  RACE  |  GUESTBOOK  |  LINKS  |  IMPRESSUM..